Firmengeschichte

1930 


  • Gründung der Zimmerei Pitzer auf dem Gelände der ehemaligen Zimmerei Schwaiger, Rottenmann, Hauptstraße 70, durch Zimmermeister Eduard Pitzer.

1956

  • Tod des Firmengründers Eduard Pitzer
  • Vorübergehende Geschäftsführung durch Emmerich Huber

1958

  • Franz Huber übernimmt die Geschäftsführung

1960

  • Ankauf des Sägewerkes in Strechau vom Stift Admont

1976

  • Gründung der Pitzer-Huber GmbH
  • Zimmermeister Ing. Siegfried Huber übernimmt gemeinsam mit Anna Reisinger, geb. Pitzer, die Geschäftsführung

1988

  • Die Abbundhalle in Strechau wird errichtet, das Büro bleibt in der Stadt

1999

  • Abbruch der Werkstätte im Stadtkern
  • Abbruch der alten Gebäudeteile in Strechau
  • Erweiterung der neuen Produktionsstätten

2000

  • Ing. Eduard Reisinger und Ing. Gernot Huber übernehmen die Geschäftsführung



2004

  • Nochmalige Erweiterung der Produktionshalle

2007

  • Errichtung des neuen Bürogebäudes auf dem Betriebsgelände in Strechau

2009

  • Erweiterung des Betriebsgeländes durch Zukauf eines Grundstückes

2010

  • Eine neue Abbundanlage wird in Betrieb genommen
  • Die Produktionshalle wird um 375 m² erweitert
  • Die Sparte "Trockenbau" wird eingeführt